als Haustier wählen

Welche Art wählen Sie als Haustier?

Ein Haustier zu haben ist ein schönes Hobby. Aber Sie möchten mehr über sie erfahren und vor allem herausfinden, welcher Typ zu Ihnen passt. Klicken Sie hier, um mehr über Pet zu erfahren .

Hunde

Diese Tiere, die den Titel des besten Freundes des Menschen tragen, sind berühmt für ihre erstaunliche Intelligenz und ihre ständige Forderung nach Aufmerksamkeit. Voller Energie und Liebe werden sie sich sehr schnell mit Ihnen und der ganzen Familie verbünden. Sie verlangen viel Zeit und Zuneigung, um glücklich und fit zu sein. Besuchen Sie diese Seite für Pet .

Katzen

Wenn Sie ein unabhängiges Tier suchen und nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ist die Katze die perfekte Wahl. Obwohl einige, so selten sie auch sind, sehr verspielt und kuschelig sein können, halten sie die langen Zeiträume, in denen sie allein gelassen werden, besser aus als Hunde.

Nagetiere

die billigsten Tiere, die gefunden werden können, sind für manche eher anhänglich. Ihre Lebensdauer ist leider recht kurz: Eine Ratte kann 4 bis 6 Jahre alt werden, eine Maus 2 bis 3 Jahre. Ein weiterer ärgerlicher Punkt ist, dass ihre Gerüche sehr stark sind und ihre Käfige häufig gereinigt werden müssen.

Reptilien

Schildkröten, Eidechsen und Schlangen sind alles Tiere, die mehr zu beobachten als zu kuscheln sind und sich nicht auf ihre Zuneigung verlassen. Sie müssen über gründliche Kenntnisse dieser Tiere verfügen, da einige Schlangen und Eidechsen gefährlich werden können, wenn sie nicht ordnungsgemäß behandelt werden.

bester Freund des Menschen

Vögel

Papageien und Sittiche sind die liebevollsten Vögel, haben aber nur ein einziges Familienmitglied. Wenn Sie kein Fan von Krach oder sprechenden Tieren sind, sind sie nichts für Sie. Außerdem müssen Sie die Käfige häufig reinigen.

Fisch

Sie sind hübsch, farbenfroh, ruhig und beruhigen den Geist, wenn wir sie betrachten, aber wir können nicht hoffen, eine freundschaftliche Bindung mit ihnen zu bilden. Die Pflege eines Aquariums kann Ihrer Meinung nach sowohl spaßig als auch umständlich sein!

Adoptiere ein Tier, ja, aber in welchem ​​Alter?

Obwohl dieser Faktor trivial erscheint, sollte er nicht leicht genommen werden, da sich die Bedürfnisse eines Tieres während seiner Entwicklung ändern können. Die Idee, ein kleines Kätzchen oder einen Welpen auszuwählen, ist reizend, weil wir uns ihr entzückendes Gesicht in diesem Alter vorstellen, aber wir vergessen die Tatsache, dass sie noch mehr Aufmerksamkeit verlangen und noch teurer werden, wenn sie großartig sind !

Jungtiere: Wie bereits erwähnt, steigen ihr Aufmerksamkeitsbedarf und ihre Bedürfnisse. Arten wie Katzen und Hunde könnten um Gehorsamstraining bitten. Nagetiere oder Vögel brauchen die ganze Zeit zwischen ständigem Verlangen nach Nahrung und Zuneigung und einem warmen Klima, in dem sie aufwachsen können. Andere kratzen oder knabbern möglicherweise von zu Hause aus. Regelmäßige Impfungen müssen eingehalten werden. Darüber hinaus kann sich das Temperament eines Tieres ändern, sobald es erwachsen ist.

Erwachsene Tiere: Es kann schwierig sein, sie im reifen Alter einzunehmen, um eine Bindung zu ihnen herzustellen. In der Tat wurden sie in der Vergangenheit möglicherweise missbraucht, daher kann es einige Zeit dauern, bis sie sich an Sie gewöhnen und Sie akzeptieren. Aufgrund ihres Alters können sie jedoch ohne Sorgen mit kleinen Kindern spielen. Vergessen Sie nicht, dass in Tierheimen erwachsene Tiere oft beiseite gelegt werden. Wenn Sie sich also für eines entscheiden, retten Sie ein Leben. Denken Sie darüber nach!

de_DEGerman
de_DEGerman